Corporate Video, Projektfilm oder Selbstdarstellung

Ein guter Imagefilm ist für uns, wenn er mit den Sinnen erlebbar macht, wer der Auftraggeber, die Auftraggeberin ist. Wenn der Film wirklich vermittelt, was Ihr Unternehmen, Ihr Projekt, Ihre Organisation im Kern ausmacht. Die beste Erfolgsformel für einen guten Imagefilm ist für uns deshalb, uns zunächst tief in unseren Kunden hineinzudenken. Und dann in die Zielgruppe. Welche Geschichten können die Zielgruppe packen? Welche Sehgewohnheiten hat sie, welche Bilder sind für sie attraktiv? Auf welchen Social Media Kanälen ist das Publikum unterwegs?

.

Die Gestaltungsmöglichkeiten für Imagefilme sind vielfältig. Sei es nutzerorientiert, journalistisch, dokumentarisch, werblich, witzig, seriös…. Wir liefern die Idee, die zu Ihnen und Ihrer Zielgruppe passt. Unsere Imagefilme bringen Ihre Botschaft auf den Punkt. Sie werden von uns mit großer Sorgfalt produziert, denn der Imagefilm ist Ihr Aushängeschild. Ein guter Imagefilm ist für uns dann erfolgreich, wenn Ihre Zielgruppe nach dem Betrachten denkt, fühlt und handelt, wie Sie es beabsichtigt haben.

Präzise und hochwertig

Ein guter Imagefilm muss den Kerngedanken des Unternehmens, der Organisation oder des Projektes transportieren. Wir machen immer wieder die Erfahrung, dass den Kunden in der Konzeptionsphase wirklich bewusst wird, was ihre Organisation ausmacht, für welche Ideen und Werte sie steht und welche Botschaften ein Film somit vermitteln soll. Eine ausführliche analytische Beratung mit Konzeptentwicklung gehört für uns deshalb zu jeder Imagefilm-Produktion selbstverständlich dazu. Sie hat das Ziel,  die richtigen Bilder und den richtigen Ton zu treffen, damit wir einen Imagefilm produzieren, mit dem sich die Mitarbeitenden identifizieren und durch den sich Außenstehende ein gutes Bild machen können.

Wir machen das

  • Analyse Ihrer Bedürfnisse
  • Ideenfindung und Abstimmung
  • Konzept und Storyboard
  • Disposition und Rechtemanagement
  • Komplettproduktion mit neuester Technik
  • Schnitt an unseren Schnittplätzen
  • Einbindung von Animationen und Effekten
  • Sounddesign und Sprachaufnahmen
  • digitale Bereitstellung

Vielseitig  und überraschend günstig

Ein Imagefilm kann für viele Orte und Gelegenheiten genau passend sein. Natürlich auf dem Internetauftritt des Unternehmens, für Präsentationen oder auch auf dem Messestand. Der Imagefilm ist unverzichtbares Instrument in der Akquise neuer Kunden, aber auch um potentielle neue und gute Mitarbeiter zu finden. Jede Person, die sich in aller Kürze über den spezifischen Ansatz, das Alleinstellungsmerkmal der Firma, des Unternehmens oder des Vereins informieren will, klickt sicher zuerst auf das Imagevideo. Was kostet ein Imagefilm? Natürlich lässt sich das nicht pauschal beantworten. Aber man kann mit relativ geringem Aufwand einen guten und professionellen Film produzieren. Wir beraten Sie gerne!

Qualität und Fairness

„Qualität“ bezieht sich bei Sympathiefilm nicht nur auf die kreative und technische Qualität, sondern auch auf die Qualität der Arbeit. Wir achten im Teamalltag und im gesamten Produktionsprozess auf Chancengleichheit, Gleichbehandlung und Diversität, auf soziale Verträglichkeit und ökologische Nachhaltigkeit. Wir pflegen einen wertschätzenden Umgang untereinander sowie mit unseren Kunden und unseren Protagonisten. Fairness ist für uns Basis der Zusammenarbeit. Wir arbeiten nicht nur für unsere Kunden, sondern mit ihnen zusammen. Wir arbeiten ressourcenschonend, und suchen immer die umweltverträglichste Lösung, vor allem im Bereich Mobilität, Recycling und Energieeffizienz. Wir führen unsere Dreharbeiten so durch, dass wir und andere Teams an den jeweiligen Drehorten auch zukünftig willkommen sind.  Mehr…

Der Sympathiefilm Notizblog

20. April 2020

Auf ein Wort zum Imagefilm

Der klassische Imagefilm hat einen schlechten Ruf. Verstaubt, langweilig, eben so 90er! Der Imagefilm wurde schon x-Mal für mausetot erklärt. Und trotzdem ist der Imagefilm so lebendig wie er nur sein kann. Bei Google zählt der Begriff zu den häufigsten Suchanfragen im Zusammenhang mit der Auftragsproduktion.
1. April 2020

Ihr Talk im Netz – Livestreaming oder App?

Das Meeting via Zoom, Google Meets, Hangout, GoToMeet, Skype oder einen anderen der vielen Videokonferenz-Anbieter, ist durch die Corona-Krise für viele Teams plötzlich zur Selbstverständlichkeit geworden. Da stellt sich die Frage: Können wir solche Konferenzen nicht auch ins Internet übertragen? Und zum Event machen für unsere Kunden, Stakeholder oder Mitarbeitenden?
12. März 2020

Veranstaltungen in Corona-Zeiten virtuell statt analog?

Livestream statt Konferenz? Wie sich ein Event mal eben ins Internet verlegen lässt Die Liste der abgesagten Veranstaltungen wird immer länger, die Kalender immer leerer. Die […]
23. Mai 2019

Grün und fair Filme produzieren

Wo produziert wird, werden natürliche Ressourcen verbraucht und wird CO2 freigesetzt. Das ist nicht nur in der Industrie und bei der Produktion materieller Güter so, sondern auch bei der Produktion immaterieller Güter, also auch beim Film. Nachdem wir als kleinen Beitrag für Klima und Artenvielfalt unsere Baumscheibe begrünt haben, haben wir uns einmal mehr gefragt, was kann man als grüne Filmproduktion für die Umwelt tun?